Zum Inhalt wechseln
Page 1 of results

Bing Ads bei der Performix in Wien!

Am 24. und 25. Oktober 2016 findet in Wien erstmals die PERFORMIX.Wien statt. Bei dieser neuen Fachkonferenz dreht sich alles um den erfolgreichen Einsatz von digitaler Werbung – angefangen von Planung und Steuerung über Messung bis hin zu Optimierung. Der Konferenztag wendet sich an fortgeschrittene Anwender und Entscheider.

Führende Experten und werbetreibende Unternehmen zeigen anhand zahlreicher Praxisbeispiele, wie die Leistungen von Online-Marketing-Kampagnen verbessert und neue Werbepotenziale erschlossen werden können. Das thematische Spektrum umfasst unter anderem Suchmaschinenmarketing, Programmatic, Social, Mobile und Website-Optimierung.

Zielgruppe der PERFORMIX.Wien sind Intermediates und Experten aus werbetreibenden Unternehmen, für die digitale Medien die Basis ihres Geschäftsmodells sind oder die ihr Geschäftsmodell gerade um digitale Kanäle erweitern.

Auch Bing Ads wird mit einem Speaker Slot bei der Performix Wien an den Start gehen!

evgaah

Florian Retzer 

Florian Retzer treibt bei Microsoft als Product Evangelist die Steigerung der Markenbekanntheit von Bing & der Bing Ads Werbeplattform bei Partnern sowie Nutzern voran. Sein Fokus liegt auf Themen wie Datenanalyse und den neuen Möglichkeiten, die Suchtechnologien bereits heute bieten und zukünftig verfügbar sein werden. Seit Anfang 2012, für Microsoft tätig, startete Retzer im Jahre 2000 bei der Agentur Global Media als Key Account Manager und war später bei den Nachfolgern Bigmouthmedia sowie LBi in verschiedenen leitenden Funktionen, mit den Schwerpunkten Performance Marketing und Technologie, tätig.

Trendthema 2016 ist Conversation as a platform (CaaP) und der gesamte Bereich Sprachsteuerung, also auch Sprachsuche im Suchmaschinengeschäft. Für die Nutzer bedeutet CaaP-Technologie eine noch tiefere und genauere Suche, die seine Präferenzen besser erkennt und bedient. Marken nutzen CaaP, um ihren Kundenservice zu verbessern und ihren Nutzern konsistente und innovative Online-Shoppingerlebnisse anzubieten, die auch auf die Bekanntheit von Marken einzahlen z.B. in Form von Chat Bots oder als intelligente, digitalen Assistenten auf dem Smartphone. Dabei können die digitalen Assistenten von heute schon längst mehr, als auf das gesprochene Wort zu reagieren – sie sind anhand verschiedenster verfügbaren Daten und Informationen in der Lage, die Absichten und Verhaltensweisen ihrer Nutzer einzuschätzen und ihnen so bei alltäglichen Entscheidungen zu helfen. Sprachsteuerung und persönliche digitale Assistenten gehören für viele Nutzer inzwischen schon zur Normalität und so prognostiziert etwa ComScore für 2020, dass 50 Prozent aller Suchen sprachgesteuert sein werden.

Was das für Ihre Kampagnenerstellung bedeutet und welchen Impact dies auf die Keywordsuche hat, wird Ihnen Florian Retzer in seinem Vortrag vorstellen.