Zum Inhalt wechseln

Mithilfe von Anruferweiterungen können Sie eine Telefonnummer direkt in Ihrer Suchanzeige auf PCs, Tablets oder Smartphones anzeigen lassen. Erhalten Sie Anrufe von Kunden, die entweder auf die Telefonnummer in Ihrer Anzeige tippen oder sie eingeben.

Fördern Sie Anrufe. Gewinnen Sie Kunden.

Warum Anruferweiterungen?

Mit Anruferweiterungen stechen Ihre Anzeigen auf der Suchergebnisseite wirklich hervor: Sie bieten den Kunden eine bequeme Möglichkeit, von dort aus direkt Ihr Unternehmen anzurufen. Mehr Anrufe bedeuten auch mehr Leads und schnellere Kaufentscheidungen. Bing Ads mit Anruferweiterungen erzielten im Durchschnitt 10–15 Prozent mehr Klicks als solche ohne Anruferweiterungen.
 

Wenn aktiviert, lassen Anruferweiterungen die Telefonnummer Ihrer Wahl erscheinen. Kunden müssen auf Smartphones nur auf die angezeigte Telefonnummer in der Anzeige tippen, um anzurufen. Auf PCs und Tablets können Kunden entweder die Landleitung oder ihre Mobil-Geräte benutzen, um die in der Anzeige aufgelistete Telefonnummer anzurufen. Regelmäßige Berichterstattung der Klicks ist erhältlich.

Anruferweiterungen

Darstellung einer Anruferweiterung in einer in Suchergebnissen geschalteten Anzeige.

Zwei Arten von Anruferweiterungen und Berichterstellung

Beim Erstellen einer Anruferweiterung geben Sie an, wo und wie Ihre Nummer angezeigt wird.

Alle Geräte (PCs, Tablets und Smartphones)
Eine von Bing bereitgestellte Weiterleitungsnummer wird in Ihren Anzeigen eingeblendet – Sie entscheiden, ob es sich um eine lokale Nummer oder um eine gebührenfreie Nummer handelt. Die Anrufnachverfolgung wird mit dieser Optionen aktiviert. Sie erhalten eine spezifische Nachverfolgung und Analyse zum Messen einer Reihe von Anruf- und Kampagnendetails. Beispiele sind die Art des Anrufs, Dauer und Vorwahl. Durch umfassendere Kundenauswertungen können Sie Ihre Kampagne besser optimieren (nur in den USA und im Vereinten Königreich verfügbar).

Nur für Smartphone
Ihre eigene Click-to-Call-Telefonnummer wird angezeigt. Es sind Standardberichte zu Klicks verfügbar.

Ihr Unternehmen kann mit jedem Gerät auf einfache Art angerufen werden. Beim Anruf über ein Smartphone können Kunden Click-to-Call durch Tippen auf Ihre Nummer nutzen. Auf PCs und Tablets können Sie über einen kostenlosen Skype-Anruf erreicht werden – ein Feature exklusiv für Bing Ads.

Welche Kosten entstehen?

Sie zahlen nur die Standardkosten pro Klick für jeden Anruf. Ein Anruf von Smartphone kostet damit dasselbe wie ein Klick auf den Titel oder die URL Ihrer Textanzeige.

Nutzen Sie ab sofort Anruferweiterungen

So fügen Sie Ihrer Anzeige eine anklickbare Telefonnummer hinzu liefert Ihnen die Anleitungen, dann müssen Sie sich anmelden, damit Ihre Telefonnummer in allen Ihren Kampagnen erscheinen kann.

 

Sie möchten Ihre Anzeigen noch wirksamer gestalten? Helfen Sie den Kunden, Ihr Unternehmen besser zu finden: verwenden Sie Standorterweiterungen, und fügen Sie Sitelink-Erweiterungen hinzu, um den Datenverkehr zu erhöhen und Nutzer zu bestimmten Seiten Ihrer Website weiterzuleiten.

  Melden Sie sich an, um zu starten