Zum Inhalt wechseln
Einige der besten Pay-per-Click-Anzeigen sprechen Kunden mit Bildern und Erweiterungen an. Diese Funktionen müssen angemessen und ordnungsgemäß verwendet werden, um beim Kunden eine positive Anzeigenerfahrung zu erzeugen. Diesem Zweck dienen die folgenden Richtlinien insbesondere in Bezug auf Produktanzeigen, Erweiterungs-Produkte und solche Anzeigen, die Bild-, Audio- oder Video-Formate beinhalten.
 
Richtlinien für Bild-, Audio- und Videomaterial Richtlinien für Anzeigenerweiterungen Richtlinien für Produktanzeigen Remarketing in bezahlter Suche
  • Bildanzeigefunktionen
  • Nacktheit / Aggressive Werbung
  • Bildqualität
  • Audio
  • Video
  • Urheberrechte
  • Empfehlungen und Werbeaussagen
  • Technologien zur Online-Nachverfolgung
  • App-Erweiterungen
  • Sitelink-Erweiterungen
  • Standorterweiterungen
  • Telefonnummern- und Anruferweiterungen
  • Bilderweiterungen
  • Bewertungserweiterungen
  • Erweiterungen mit Zusatzinformationen
  • Anzeigenrichtlinien
  • Produktbeschreibung
  • Eingeschränkt zulässige und unzulässige Kategorien
  • Sicherheit beim Kassenvorgang
  • Leistungsausschlüsse
  • Datenschutzerklärung
  • Deaktivierung des verhaltensbasierten Targeting
  • Sensible Kategorien
  • Von Bing Ads nicht zugelassene Produkte und Dienstleistungen
  • Minderjährige Nutzer
  • Web-Inhalte für Kinder
  • Missbrauch von Nachverfolgungs-Tags
  • Präzise geografische Standortbestimmung auf Mobilgeräten
  • Verknüpfung zusätzlicher personenbezogener Daten
  • Externe Datenanbieter