Zum Inhalt wechseln

Mithilfe von Übereinstimmungstypen kann Bing Ads ermitteln, wie eng Ihre Keywords mit den Benutzersuchanfragen übereinstimmen. In der Regel gilt: je genauer der Übereinstimmungstyp, desto höher sind Ihre Klick- und Konversionsraten und desto niedriger sind Ihre Impressionen. Mit einem ausgewogenen Verhältnis von Klicks, Konversionen und Impressionen können Sie die Rendite Ihrer Kampagne maximieren.

Nach Absolvierung dieser Schulung kennen Sie die folgenden Verfahren:

  • Beschreiben der verschiedenen Keyword-Übereinstimmungstypen.
  • Auswählen der passenden Übereinstimmungstypen für Ihre Keywords.
  • Bieten auf den richtigen Übereinstimmungstyp für Ihre Kampagne.

Hier werden die verschiedenen verfügbaren Übereinstimmungstypen vorgestellt:

Bei Keywords vom Typ Weite Übereinstimmung wird Ihre Anzeige geschaltet, wenn der Suchbegriff des Benutzers entweder einzelne Wörter in Ihrem Keyword in einer beliebigen Reihenfolge enthält oder Wörter, die mit Ihrem Keyword verwandt sind.

Verwenden Sie Weite Übereinstimmung, wenn Sie eine umfassende Gruppe von Produkten an eine große Kundengruppe verkaufen möchten. Bei der weiten Übereinstimmung können Sie Ihre Keywords besser fokussieren, ohne exakte oder Ausdrucksübereinstimmung zu verwenden.

 

Keyword für weite Übereinstimmung

Auslösender Suchbegriff

Winter Reisen

winter reise

 

reisen winter

 

tropische winter reisen

 

winter ski reise

 

ski urlaub

 

winter ski villa urlaub

rote Blumen

purpurroter mohn

 

purpurrote blume kaufen

 

rote rosen

 

Modifizierer für weite Übereinstimmung

Angenommen, Sie erstellen das Keyword mit weiter Übereinstimmung „Hawaii Hotels“. Eine Abfrage nach „Hawaii Ferienwohnungen“ könnte Ihre Anzeige ebenfalls auslösen, da „Ferienwohnungen“ Hotels ähnlich sind. Sie sind jedoch nur Inhaber eines Hotels und möchten Datenverkehr von Nutzern vermeiden, die sich für Mietobjekte interessieren. Die Lösung? Fügen Sie einfach dem Keyword den Modifizierer für weite Übereinstimmung „+“ hinzu, sodass es „Hawaii+Hotels“ lautet. Damit wird Bing Ads mitgeteilt, dass das Wort „Hotels“ (oder eine nah verwandte Variante) in der Abfrage vorhanden sein muss, damit Ihre Anzeigen geschaltet werden.

Verwenden Sie Modifizierer für weite Übereinstimmung für Suchanzeigen. Im Inhaltsnetzwerk dienen Modifizierer für weite Übereinstimmung als Keywords für weite Übereinstimmung.

Es folgt ein Beispiel, wie Ihre Anzeige mit einem Modifizierer für weite Übereinstimmung geschaltet werden kann:

Suchbegriff

Wird die Anzeige geschaltet?

 

Keyword mit weiter Übereinstimmung:

Hawaii Hotels

Keyword mit Modifizierer für weite Übereinstimmung:

Hawaii+Hotels

Hawaii Hotels

Ja

Ja

Hawaii Ferienwohnungen

Ja

Nein

Maui Hotels

Ja

Ja

Maui Ferienwohnungen

Ja

Nein

Hotels Hawaii Maui

Ja

Ja

Hotels Maui Ferienwohnungen

Ja

Ja

Ferienwohnungen Hawaii Maui

Ja

Nein

 

Für englische Anzeigen in den Vereinigten Staaten, im Vereinigten Königreich, in Australien und Kanada sind grammatikalische Varianten zulässig, wenn Anzeigen für alle Übereinstimmungstypen zulässig sind. Das bedeutet, dass auch dann eine Übereinstimmung registriert wird, wenn kleinere Abweichungen zwischen Ihrem Keyword und dem Suchbegriff bestehen. Es folgen einige Beispiele für nah verwandte Varianten:
 

Variante

Keyword

Auslösende Begriffe

Pluralformen

luxus resort

luxus resorts

Zurückführen auf den Wortstamm

schwimmer team

schwimmen team

Rechtschreibfehler

Hawaii Urlaub

Hawai Urlaub

Abkürzungen und Akronyme

Redmond Washington

Redmond WA

Verbinden und Aufteilen von Wörtern

super markt

supermarkt

Übliche Rechtschreibvarianten

tier fotografie

tier photographie

Zeichen

standard zimmer

standard-zimmer

Akzente

Häuser in Andre

Häuser in André.

 

Bei der Ausdrucksübereinstimmung wird die Schaltung Ihrer Anzeige ausgelöst, wenn alle Wörter in Ihrem Keyword mit den Wörtern in der Suchabfrage eines Benutzers in exakt derselben Reihenfolge übereinstimmen, auch wenn andere Wörter im Suchbegriff vorhanden sind.

Verwenden Sie Ausdrucksübereinstimmung, wenn Sie eine bestimmte Art von Produkt für eine adressierte Kundengruppe einblenden möchten.  Ausdrucksübereinstimmungen können die Relevanz der übereinstimmenden Abfragen im Vergleich zur weiten Übereinstimmung erhöhen.

Keyword für Ausdrucksübereinstimmung

Auslösender Suchbegriff

Winter Reisen

ski winter reisen

 

winter reisen rabatt

 

Lake Tahoe winter reisen angebote

 

Bei der exakten Übereinstimmung wird die Schaltung Ihrer Anzeige ausgelöst, wenn die exakten Wörter in Ihrem Keyword in der Suchabfrage eines Kunden in exakt derselben Reihenfolge vorhanden sind – einschließlich Singular- und Pluralformen.

Verwenden Sie exakte Übereinstimmung, wenn Sie ein ganz bestimmtes Produkt für eine sehr eingeschränkte Kundengruppe einblenden möchten.

Keyword für exakte Übereinstimmung

Auslösender Suchbegriff

Winter Reisen

winter reisen

 

winter reise

 

Bei einer Inhaltsübereinstimmung wird die Schaltung Ihrer Anzeige ausgelöst, wenn Suchabfragen, die beliebige Wörter Ihres Keywords, Anzeigentitels oder Anzeigentextes in beliebiger Reihenfolge enthalten, mit Eingaben aus Windows-Apps im Inhaltsnetzwerk übereinstimmen. Beispiel: Wenn das Keyword „rote Blume“ lautet und eine Seite auf einer Website Anzeigen anfordert, die das Wort „Blume“ enthalten, wird die Schaltung Ihrer Anzeige ausgelöst.

Hinweis: Die Übermittlung tritt nur in mobilen Apps und in Windows Media-Eigenschaften auf und in Windows Phone- und Windows-Apps, die aus dem Windows Store der USA heruntergeladen wurden.

Verwenden Sie Inhaltsübereinstimmung für ein besseres Targeting in Inhaltsnetzwerken. Sie können dann zwar weniger Impressionen erhalten, dafür aber eine höhere Klickrate (CTR), da Ihre Anzeige für eine Zielgruppe geschaltet wird, die exakt nach dem Produkt sucht, das Sie bewerben.

Zu den bewährten Methoden zählen Folgende:

  • Beachten Sie bei der Auswahl eines Übereinstimmungstyps Ihre Werbeziele und die adressierte Zielgruppe.
  • Stimmen Sie Ihre Keywords auf Ihre Gebote und Budgets ab.
  • Führen Sie immer einen Suchabfragebericht aus, um sicherzustellen, dass die gewünschten Abfragen abgedeckt sind.
  • Stellen Sie sicher, dass exakte Anzeigengruppen über aktuelle Anzeigentexte verfügen.

Verwenden Sie zudem negative Keywords, wenn Sie wissen, dass ein Begriff nicht zu Ihrem Unternehmen passt. Negative Keywords können entweder auf Kampagnen- oder auf Anzeigengruppenebene festgelegt werden.

Negative Keywords und Websiteausschlüsse

Mit negativen Keywords können Sie Wörter angeben, die ignoriert werden sollen. Negative Keywords verhindern die Schaltung Ihrer Anzeige, wenn eine Suchabfrage zwar ähnlich ist, mit den von Ihnen beworbenen Artikeln jedoch nichts zu tun hat. Wenn Sie z. B. auf Winterurlaub in den Tropen spezialisiert sind, soll das Keyword „Winterurlaub“ nicht für Suchvorgänge nach „Winterskiurlaub“ verwendet werden. In diesem Fall können Sie „Ski“ als negatives Keyword angeben. Wenn Sie noch differenziertere auszuschließende Keywords entdecken und verwalten möchten, sollten Sie den Bericht Suchabfrage  ausführen. Dieser Bericht stellt Suchabfragen in Gänze dar, einschließlich Wörtern wie „von“, „wo“ und „wie“. Wenn Ihr Unternehmen z. B. in New York City liegt, legen Sie hohe Gebote für Kunden fest, die nach „Reisen nach New York City“ suchen, und erstellen ein auszuschließendes Keyword für „Reisen von New York City“.

Auf der Seite Kampagnen unter Gemeinsame Bibliothek können Sie auch Listen mit auszuschließenden Keywords erstellen und diese beliebig mit Kampagnen verknüpfen.  Diese Listen können Sie einfach bearbeiten und mehrere Keywords auf einmal hinzufügen oder entfernen oder diese mit Kampagnen verknüpfen bzw. die Verknüpfung aufheben. Pro Konto sind bis zu 20 Listen mit jeweils max. 5.000 auszuschließenden Keywords möglich.

Mit Websiteausschlüssen kann die Schaltung Ihrer Anzeigen auf Websites verhindert werden, die für Ihre Werbeziele nicht förderlich sind. Websiteausschlüsse können entweder auf Kampagnen- oder auf Anzeigengruppenebene festgelegt werden. Ausschlüsse auf Kampagnenebene werden von Ausschlüssen auf Anzeigengruppenebene außer Kraft gesetzt.

Welcher Übereinstimmungstyp wird verwendet?

Wenn Sie auf mehrere Keywords mit ähnlichem Text jedoch verschiedenen Übereinstimmungstypen bieten, hat der restriktivste Übereinstimmungstyp Vorrang, wenn Ihre Anzeige geschaltet wird. Wenn Sie beispielsweise sowohl auf das Keyword mit exakter Übereinstimmung [rote Blume] als auch auf das Keyword für weite Übereinstimmung Blume bieten, wird durch eine Suche nach rote Blume die exakte Übereinstimmung und nicht die weite Übereinstimmung ausgelöst. Die Reihenfolge von Übereinstimmungstypen, von der weitesten zur restriktivsten:

Klicks auf die Anzeige werden mit Ihrem Gebot mit der restriktivsten Übereinstimmung belastet. Darüber hinaus wird zur Vermeidung von doppelten Einträgen in allen Berichten (wie den Berichten zur Keyword-Performance) nur der Übereinstimmungstyp gemeldet, der Vorrang hatte.

Screenshot der Option zum Auswählen von Match-Optionen auf der Registerkarte „Keywords“ von „Alle Kampagnen“.

Verwenden von mehreren Übereinstimmungstypen 

  • Auf diese Weise können Sie den Erfolg Ihrer Keywords in Bing Ads am einfachsten nachverfolgen und das Gebot für jeden Übereinstimmungstyp einzeln anpassen. Sie können Ihre Gebotsstrategie optimieren, da Sie erfahren, was zum Erfolg Ihrer Suchvorgänge beiträgt.
  • Wenn Sie entscheiden, nicht für jeden Übereinstimmungstyp ein separates Gebot festzulegen, können Sie einfach auf den Übereinstimmungstyp „Weit“ für Ihr Keyword bieten, und das System nutzt das Gebot für den Übereinstimmungstyp „Weit“, die „Ausdrucksübereinstimmung“ und die „exakte Übereinstimmung“ – alle nutzen dann denselben Betrag. Oder Sie bieten nur für die Ausdrucksübereinstimmung, was vom System dann als ein Gebot für Ausdrucks- und exakte Übereinstimmung behandelt wird, wobei die Anzeige Nutzern, die nach weiter Übereinstimmung suchen, nicht angezeigt wird. 

Landingpage nach Übereinstimmungstyp

  • Passen Sie Ihre Landingpages nach dem Keyword-Übereinstimmungstyp an, um Ergebnisse mit mehr Relevanz für potenzielle Kunden bereitzustellen. Sie können Kampagnen effektiver optimieren, wenn Sie die Performance nach Keyword-Übereinstimmungstyp messen und nachverfolgen. Anzeigen können auch nach Keyword-Übereinstimmungstyp pausiert oder fortgesetzt werden.

Erben von Geboten 

Wenn Sie nicht für alle Übereinstimmungstypen Gebote angeben, werden Gebote von weniger restriktiven Übereinstimmungstypen geerbt. Die Gebote auf den Übereinstimmungstyp „Weit“ sind zwar einfach und bequem zu verwalten, wenn Sie jedoch auf jeden Übereinstimmungstyp einzeln bieten, behalten Sie mehr Kontrolle über Ihre Gebote und können Performance-Daten nach Übereinstimmungstyp aufschlüsseln.

  • Dort, wo kein Gebot vorhanden ist, wird das nächste weniger restriktive Gebot von dem Übereinstimmungstyp ohne Gebot geerbt. Das bedeutet, dass genaue Übereinstimmung das Gebot für Ausdrucksübereinstimmung und Ausdrucksübereinstimmung das Gebot für weite Übereinstimmung erbt.
  • Wenn weder Gebote für exakte Übereinstimmung noch für Ausdrucksübereinstimmung angegeben sind, erben beide Übereinstimmungstypen das Gebot für weite Übereinstimmung. 
  • Dies wird niemals umgekehrt. Gebote für genaue Übereinstimmung werden niemals auf eine Ausdrucksübereinstimmung angewendet, und Gebote für Ausdrucksübereinstimmung werde niemals auf weite Übereinstimmung angewendet. 

Zusammenfassung

Das Erstellen, Überwachen und Optimieren von Übereinstimmungstypen für Keywords ist unerlässlich, wenn Sie Ihre Anzeigenausgaben effizient verwalten und Klickraten optimieren möchten. Beim Bearbeiten von Keyword-Übereinstimmungstypen und Kampagnenausschlüssen sollten Sie diese wichtigen Aspekte berücksichtigen:

  • Mit weiter Übereinstimmung erreichen Sie mit Ihren Anzeigen ein größeres Publikum. Mit einem Modifizierer für weite Übereinstimmung optimieren Sie Ihr Ziel der weiten Übereinstimmung.
  • Mit der Ausdrucksübereinstimmung können Sie die Schaltung Ihrer Anzeige für irrelevante Varianten Ihres Keywords verhindern.
  • Bei einer exakten Übereinstimmung stimmt der Suchbegriff exakt mit Ihrem Keyword überein und Sie können Ihre Kosten verringern.
  • Mit einer Inhaltsübereinstimmung wird die Schaltung Ihrer Anzeige im Inhaltsnetzwerk ausgelöst.
  • Verwenden Sie negative Keywords, wenn Sie wissen, dass ein Begriff nicht zu Ihrem Unternehmen passt.
  • Mit Websiteausschlüssen verhindern Sie die Schaltung Ihrer Anzeigen auf Websites, die für Ihre Werbeziele nicht förderlich sind.

Vielen Dank, dass Sie die Schulung zu Keyword-Übereinstimmungstypen gelesen haben.  Setzen Sie Ihre Schulung fort, oder legen Sie die Bing Ads Accredited Professional-Prüfung ab, um akkreditiert zu werden.

Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht alle Features dieser Schulung in Ihrem Markt verfügbar sind.