Zum Inhalt wechseln

Bing Ads Editor ist ein leistungsstarkes Offlineverwaltungstool mit Features, die das Erstellen und Aktualisieren Ihrer Kampagnen erleichtern. Mit diesen Features können Sie Massenänderungen an Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords rasch und effizient vornehmen.

Mit den neuesten Tipps zu Bing Ads Editor erfahren Sie in dieser Schulung mehr über die folgenden Verfahren:

  • Nutzen von Features in Bing Ads Editor wie Kopieren/Einfügen und Suchen/Ersetzen zum Optimieren von Keywords.
  • Erkennen von spezifischen Fehlern und Warnungen.
  • Erstellen und Verwalten eines gemeinsamen Budgets und Bearbeiten von Keywords.
  • Verwenden von Optionen der erweiterten Suche zum Filtern von Elementen.

Kopieren/Einfügen

Ähnlich wie beim Kopieren einer Word-Datei zum Ändern und Speichern als neue Datei können Sie auch mit dem Verwaltungstool Bing Ads Editor eine neue Kampagne erstellen, indem Sie eine vorhandene Kampagne aus einem Konto in ein anderes kopieren. So gehen Sie vor:

Wählen Sie im linken Navigationsbereich das Konto mit der Kampagne aus, die Sie kopieren möchten. Klicken Sie in der Zusammenfassung auf die Registerkarte Kampagnen, suchen Sie dann die gewünschte Kampagne, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Kopieren aus. Diese Kampagne befindet sich nun in der Zwischenablage. Wählen Sie im linken Navigationsbereich ein anderes Konto aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Einfügen aus. Die gesamte Kampagne wird nun einschließlich Eigenschaften, Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords in ein anderes Konto dupliziert und kann dann geändert werden.

Sie haben die Möglichkeit, nur die Shell einer Kampagne oder Anzeigengruppe zu kopieren. Die Shell enthält Einstellungen wie die Sprache, das Geräteziel, demografische Angaben und Websiteausschlüsse. Sie können der Shell dann neue Anzeigen und Keywords hinzufügen.

Sie haben auch die Möglichkeit, nur den Keyword-Text der ausgewählten Keywords zu kopieren, um das Einfügen in einen Editor wie Microsoft Excel zu erleichtern. Sie können zudem verschiedene Einstellungen einer ausgewählten Kampagne oder Anzeigengruppe selektiv einfügen.

Wenn Sie nur eine oder zwei Kampagnen ändern möchten, müssen Sie nicht mehr alle zuletzt vorgenommenen Änderungen oder Ihr gesamtes Konto herunterladen. Sie können nun auswählen, welche Kampagnen abgerufen und veröffentlicht werden sollen. Klicken Sie einfach auf Änderungen abrufen, und wählen Sie dann Von mir ausgewählte Kampagnen aus, oder klicken Sie auf Änderungen veröffentlichen, und wählen Sie dann die Kampagnen aus, die Sie hochladen möchten.

Hinweis: Sie können jetzt Elemente per Drag & Drop innerhalb eines Kontos oder in Ihren Konten bewegen.

Suchen und Ersetzen

Mit dem Feature Suchen und Ersetzen können Sie den Anzeigentext wie z. B. den Namen eines Feiertags in Sekundenschnelle aktualisieren.

Wählen Sie auf der Registerkarte Anzeigen zunächst die Anzeigen aus, die Sie aktualisieren möchten. Klicken Sie im Bereich Editor auf die Schaltfläche Text ersetzen. Geben Sie in das Feld Suchen die Wörter ein, die Sie ändern möchten. Geben Sie im Feld Ersetzen durch den Text ein, den Sie stattdessen einfügen möchten. Wählen Sie aus dem Dropdownmenü Suchen in die Teile des Anzeigentextes aus, die Sie aktualisieren möchten. Klicken Sie jetzt auf Alle ersetzen. Der angegebene Anzeigentext wird in allen ausgewählten Anzeigen aktualisiert.

Erweiterte Suche

Über das Fenster „Erweiterte Suche“ im Verwaltungstool Bing Ads Editor können Sie auf einfache Art auf Suchkriterien zugreifen.

Sie können mehrere Parameter festlegen, um Elemente mit mehreren Attributen zu finden. Wählen Sie aus „Aktiv“, „Pausiert“, „Inaktiv“, „Abgelehnt“ und „Gelöscht“ aus.

Angenommen, Sie möchten nur Gebote in Ihren Kampagnen mit dem Status „Pausiert“ aktualisieren. Klicken Sie auf Pausiert, und fügen Sie dann Ihr Suchkriterium hinzu.

 

Erweiterte Suche

Erweiterte Suche

Wenn Sie diesen Filter später wiederverwenden möchten, klicken Sie auf Benutzerdefinierte Suche speichern. Nach der Speicherung können Sie den Filter jederzeit aus dem Dropdownmenü Ansicht über der Zusammenfassung auswählen.

Klicken Sie auf Suche. Die gefilterten Keywords werden in der Zusammenfassung angezeigt. Wählen Sie nun die Keywords aus, und ändern Sie den Gebotsbetrag im Bereich Editor. Beachten Sie, dass das Gebot für alle Keywords geändert wird, und in der Spalte Synchronisierungsstatus werden die Änderungen durch aktualisierte Symbole dargestellt.  

Hinweis: Alle doppelten Elemente werden mit Ausnahme von einem Element übersprungen, sodass Sie diese nicht manuell löschen müssen.

Erfahren Sie mehr zum Durchsuchen Ihrer Kampagnen in Bing Ads Editor.

Bearbeiten von Keywords

Mit Bing Ads Editor können Sie den Text Ihrer Keywords bearbeiten und die Änderungen in Bing Ads veröffentlichen. Klicken Sie einfach auf die Registerkarte Keywords, und bearbeiten Sie dann Ihre Keywords entweder im Bereich „Manager“ oder im Bereich „Editor“.

Sie können negative Keywords aus einer gemeinsamen Liste ausschneiden, kopieren und in eine andere Liste einfügen. Wechseln Sie einfach zu Gemeinsame Bibliothek > Negative Keywords > Negative Keywords in der Liste. Wählen Sie die zu kopierenden Keywords aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und schneiden Sie sie aus, oder kopieren Sie diese. Sie können diese negativen Keywords dann in eine andere Liste oder in eine bestimmte Kampagne oder Anzeigengruppe einfügen. Genauso können Sie mit der rechten Maustaste klicken, dann negative Keywords, die bereits in einer Kampagne oder Anzeigegruppe vorhanden sind, ausschneiden oder kopieren und dann einer gemeinsamen Liste oder einer anderen Kampagne oder Anzeigengruppe hinzufügen.

Sie können auch eine gemeinsame Liste per Drag & Drop von der Registerkarte Listen mit negativen Keywords in eine Kampagne im Bereich „Browser“ verschieben, um diese Liste mit der Kampagne zu verbinden.

Gemeinsame Budgets

Bing Ads unterstützt gemeinsame Budgets, wobei die Anzeigen automatisch in einem einzelnen Tagesbudget auf mehrere Kampagnen innerhalb Ihres Bing Ads-Kontos verteilt werden. Diese Budgets werden in Bing Ads erstellt und verwaltet und in Bing Ads Editor angezeigt.

Nach der Einrichtung von gemeinsamen Budgets können Sie auf einfache Art zurück zur gemeinsamen Bibliothek wechseln und erneut auf Budgets anzeigen klicken. Die von Ihnen erstellten gemeinsamen Budgets werden in der Tabelle angezeigt. Sie können die Performance jedes einzelnen gemeinsamen Budgets nachverfolgen. Wenn ein gemeinsames Budget an einem Tag ausgeschöpft ist, wird sein Status als Budget pausiert angezeigt. Sie können auch auf das Budget in der Tabelle klicken, um anzuzeigen, wie das Budget in verschiedenen Kampagnen, die es verwenden, ausgegeben wird. (Sie können jederzeit wieder zur Verwendung von einzelnen Budgets zurückkehren, um die vollständige Kontrolle über den Betrag zu haben, den Sie für eine Kampagne ausgeben möchten.)

Fehler und Warnungen

Fehler, Warnungen und Empfehlungen können in Bing Ads Editor wie folgt auf einfache Art angezeigt werden:

  • Benachrichtigungssymbole werden in der Spalte „Benachrichtigungstyp“ in der Zusammenfassung angezeigt.
  • Benachrichtigungsleisten werden oben in der Zusammenfassung eingeblendet.  Die Spalte „Benachrichtigungstyp“ wird nicht standardmäßig in der Zusammenfassung eingeblendet, Sie können jedoch die Zeile auswählen, um die Meldung im Bearbeitungsbereich anzuzeigen.
  • Benachrichtigungen auf Kontoebene werden in einem roten Balken oben in der Zusammenfassung angezeigt und geben an, ob und wenn ja warum ein Konto inaktiv ist.

In der Zusammenfassung werden Elemente mit Fehlern durch einen roten Kreis und einem Ausrufezeichen („!“) gekennzeichnet. Das Fehlersymbol wird auch auf Registerkarten angezeigt, die Fehler enthalten.  Es gibt folgende Fehlertypen:

  • Warnungsbenachrichtigungen geben potenziell unerwünschtes Verhalten wie Konflikte mit negativen Keywords an.
  • Informationsbenachrichtigungen stellen zusätzliche Details bereit, die nicht mit Auslieferungsproblemen in Verbindung stehen, z. B. eine ausstehende redaktionelle Prüfung.
  • Empfehlungen zeigen Empfehlungen zu möglichen Verbesserungen an, z. B. bei niedrigen Geboten.

Das Verwaltungstool Bing Ads Editor erleichtert es Ihnen, sich zunächst auf die kritischen Elemente zu konzentrieren.  Sie können die Elemente einfach nach Benachrichtigungstyp sortieren oder filtern, oder klicken Sie auf der Leiste Fehlerbenachrichtigung auf die Schaltfläche Fehler anzeigen. Die Fehleransicht enthält dann nur Elemente mit Fehlern. Dadurch wird die Spalte „Fehlermeldung“ aktiviert, in der Sie eine Anleitung zum Beheben des Fehlers sehen.  Sobald Sie alle Fehler korrigiert haben, klicken Sie auf Ansicht, und wählen Sie die voreinstellte Ansicht Alle aus.

Wenn Ihre Kampagnen Daten enthalten, durch die Warnungen generiert werden, ersetzt die Leiste Warnungsbenachrichtigung die Leiste Fehlerbenachrichtigung . Dies geschieht nur in der Gesamtansicht. Klicken Sie auf das Menü Ansicht, und wählen Sie Warnungen aus, um nach dem Benachrichtigungstyp „Warnung“ zu filtern.

Wenn Sie die Daten ändern, die Warnungen generieren, und zurück zur Ansicht Alle wechseln, ersetzt die Leiste Informationsbenachrichtigung die Leiste Warnungsbenachrichtigung. Dies geschieht, wenn Ihre Kampagnen Daten enthalten, die Informationsbenachrichtigungen generieren. Schließen Sie die Benachrichtigungsleisten, um Ihren Arbeitsbereich zu vergrößern. Sie können stets zu einer Ansicht zurückkehren, indem Sie sie aus dem Menü Ansicht auswählen.

Zusammenfassung

Wir haben nun zahlreiche leistungsstarke Features vorgestellt und zahlreiche Tipps zu Bing Ads Editor kennen gelernt, mit denen Sie das Zugreifen und Veröffentlichen von Anzeigentexten besser steuern können. Mit Bing Ads Editor können Sie Kampagnen, Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords rasch und effizient bearbeiten.

Vielen Dank, dass Sie diese Schulung zu Verwaltungstipps für das Bing Ads Editor-Konto gelesen haben.  Setzen Sie Ihre Schulung fort , oder legen Sie die Bing Ads Accredited Professional-Prüfung ab , um akkreditiert zu werden.

Bitte beachten Sie, dass u. U. nicht alle Features dieser Schulung in Ihrem Markt verfügbar sind.